Sie befinden sich hier:   Stress > Folgen von Stress
Bitte wählen Sie den Suchbereich
 
  • diese Site
  • WWW
Search

Folgen von Stress

minimieren
Bei Stress wird das Immunsystem aktiviert. Durch die ständige Aktivierung wird es geschwächt und ist somit nicht mehr voll funktionsfähig.
 
Die Folge:  Bluthochdruck, Herzrasen, Kopf-Rückenschmerzen, Verspannungen, Verdauungsprobleme, häufige Infekte, Hautprobleme, Asthma, chronische Erschöpfung, Schlafprobleme . . .
 
Wenn alle diese Anzeichen lang genug verdrängt werden, sind Krankheiten wie schwerer Tinnitus, Geschwüre, Tumore und sogar Krebs nicht ausgeschlossen.
 
Burnout ist ein psychischer Erschöpfungszustand als Folge von lang andauerndem Stress. Allerdings lässt sich Burnout nicht einfach wegdrängen wie eine Erkältung oder Kopfschmerzen. Burnout zwingt den Körper zur Ruhe und einer Auszeit von mindestens 6 Monaten.